ANGEBOT

-7,00 €

UVP

34,99 €

27,99 €

inkl. MwSt.

Der angezeigte Preis gilt pro Stück.

  • Versand 1 - 3 Werktage
  • Abholung in der Filiale

All payment logos

Airbus A380 Design New livery First Flight, Revell Modellbausatz

  • Revell
  • 712,04218

4009803042183

2



Versand 1 - 3 Werktage

Achtung: Letzte verfügbare Artikel.

Eigenschaften

Grundfarbe Auto mehrfarbig
Material Kunststoff (Hauptsächlich)
Schwierigkeitsgrad Modellbau 4 - Schwierig
Teilezahl 163
Verkehrsmittel Flugzeug
Zielgruppe Jugendliche
Altersempfehlung 8 bis 11
von Alter 10
bis Alter 99

Weitere Infos

Am 18. Januar 2005 fand einer der wichtigsten Meilenschritte des Airbus A380-Programms statt. Das erste durchgehende Doppeldeck-Flugzeug der Welt wurde offiziell zum ersten Mal in einer Zeremonie in der Jean Luc Lagardere -Endmontagehalle in Toulouse, Frankreich der Welt gezeigt. Diese Veranstaltung besuchten mehr als 4.500 Gäste. Der Start des A380 markierte auch die Einführung des neuen Airbus-Farbdesigns, das erstmals seit dem A310 geändert wurde. Der A380 ist das erste Flugzeug das dieses neue Airbus-Design trägt. Es reflektiert nicht nur den gegenwärtigen Marktauftritt von Airbus, sondern auch seinen zukünftigen Status als führender Flugzeughersteller. Der A380 landete am 27. April 2005 um 14:23Uhr Ortszeit (12:23Uhr UTC) in Blagnac (Internationaler Flughafen Toulouse, Frankreich) nach erfolgreichem Abschluss des ersten Fluges der 3 Stunden und 54 Minuten dauerte. Mit der Indienststellung des A380 sind 2006 erste Passagierflüge vorgesehen. Das Airbus-Flaggschiff für das 21. Jahrhundert erhob sich zu seinem Erstflug mit einem Gewicht von 421 Tonnen in den Himmel - dem bisher höchsten Startgewicht eines Verkehrsflugzeugs überhaupt. Während dieses Jungfernfluges wurden alle Haupttestpunkte erfüllt, gleichzeitig markierte er den Anfang einer längeren Testflugphase, die fünf A380 einschließt. Der Umfang und die Härte dieser Boden- und Flugtestprogramme werden den A380 zu einer übergangslosen Indienststellung führen. - Strukturierte Oberflächen, versenkte Blechstöße - Detailliertes Fahrwerk mit filigranen Federbeinen und Streben - 22 Räder mit fein detaillierten Felgen - Cockpit-Imitation - Tragflächen mit separatem Landescheinwerfer und Positionslicht - Winglets - Detailliertes Höhen- und Seitenleitwerk - Separate Verkleidung der Rudermaschinen - Detaillierte Pylone und Triebwerksverkleidungen - Vier RR Trent 900 Triebwerke - Separate Antennen - Super Abziehbild mit neuem Airbus-Dekor und umfangreichen Wartungsmarkierungen.

ACHTUNG! Verpackung für spätere Rückfragen aufbewahren
loader